portrait

Ich bin Sabine Rauber und mache gerne mehrere Dinge gleichzeitig.

 Von Berufs wegen Holzbildhauerin bin ich immer wieder am Schnitzen und Raspeln, am Sägen, Hämmern, Bohren oder Modellieren. Ich liebe Holz in allen möglichen Varianten. Es ist für mich Sinnbild für Wachstum, Leben und Wärme.

 Außerdem sind vor mir auch Stifte und Farben, Papier und PC nicht sicher.

 Ich bin eine leidenschaftliche Sammlerin von schönen Dingen, sowohl mit den Augen als auch mit den Händen. Immer auf der Suche nach neuen Zitaten, besonderen Hölzern, urigen Ästen und allem Möglichen, was die Natur so herzugeben weiß, ist mir besonders das Unsichtbare hinter dem Sichtbaren wichtig.

 

"Was uns an der sichtbaren Schönheit entzückt, ist ewig nur die unsichtbare." (Marie von Eber-Eschenbach)

 

 Hinter das Offensichtliche zu blicken, Schönheit heraus zu kitzeln, Neues zu schaffen und dadurch Herz und Seele zum Funkeln zu bringen, das habe ich mir zum Ziel gemacht.

 


Geboren bin ich 1974 mitten im Schwarzwald.

 Nach Schreinerlehre und Fachhochschulreife folgte eine Ausbildung zur Holzbildhauerin in Michelstadt und Freiburg mit Abschluss 2001 als Holzbildhauermeisterin.

 Seit 2003 bin ich selbständig und lebe mit meiner Familie in Oberwolfach.

 Ich habe mich an mehreren Holzbildhauersymposien und Ausstellungen beteiligt und bin immer auf der Suche nach neuen Wegen und Möglichkeiten.